Oralialaser Schmerzreduktion Operation Parodontose Zahnfleischbehandlung Bakterien Wurzelbehandlungen empfindliche Zähne Oralia Laser

Logo Dentallabor

...wo sich Profis um Sie kümmern.

Laser: sanft und sicher

Der Oralia-Laser bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Ein wichtiges Anwendungsgebiet ist die Chirurgie. Von enormem Vorteil sind die relative Blutarmut beim Schneiden im Vergleich zum Schneiden mit dem Skalpell sowie eine Schmerzreduktion. 

Dadurch entstehen nach der Operation geringe Schwellungen, die Wunde heilt schneller. Bei der Parodontosebehandlung (Zahnfleischbehandlung) muss nicht mehr "offen" operiert werden.

Der Laser schneidet im Inneren der Taschen und tötet gleichzeitig Bakterien ab. Der Eingriff ist geringfügiger als konventionelle Methoden, ein Nähen der Wunden entfällt. Die Komplikationen bei Wurzelbehandlungen sind erheblich reduziert, da mit dem Laser 96 % der Keime reduziert werden können. 

Mit dem sogenannten Softlaser können empfindliche Zähne, Schleimhautgeschwüre (Aphten) und Wundheilungsstörungen erfolgreich behandelt werden.

LINK:

- Oralia -